Übungsbetrieb eingestellt

20. Oktober 2020
Feuerwehrleben Corona
Nach Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 50 im Lkr. Lindau ruht der Übungsbetrieb vorerst bis einschließlich 30.11.2020

Das Ampelsystem der bayerischen Feuerwehren sieht für den Übungsbetrieb aktuell vor:

  • Grünes Licht für Übungs-und Ausbildungsbetrieb bis zu einer Neuinfektion von 35 Personen auf 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen mit einer Gruppe
  • Gelbes Licht für Übungs-und Ausbildungsbetrieb bei einer Neuinfektion von 35-50 Personen auf 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen mit einer Staffel
  • Rotes Licht für Übungs-und Ausbildungsbetrieb bei einer Neuinfektion über 50 Personen auf 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen > KEIN Übungsbetrieb!

Da seit heute der Landkreis Lindau wegen hoher Infektionszahlen im Ampelsystem auf ROT steht gelten ab sofort folgende Maßnahmen:

  • Der Übungs-und Ausbildungsbetrieb wird ab sofort bis vorerst 30.11.2020 eingestellt.
  • Dies gilt auch für Bewegungsfahrten.
  • Der AT- Streckenbetrieb startet in 2020 nicht mehr. Es finden keine Streckendurchgänge durch externe Feuerwehren statt.

Eindringlich weißen wir nochmals auf unsere geltenden Hygienerichtlinien in der Feuerwehr hin:

  • Zwingendes tragen eines MNS in den Einsatzfahrzeugen für alle Fahrzeuginsassen auf der der Einsatzfahrt und Rückfahrt
  • Nach Möglichkeit Abstand zueinander auch in den Einsätzen, insbesondere bei Bereitstellungen
  • Nur alarmierte Fahrzeuge (Alarmfax) rücken primär aus. Alle anderen nur nach Auftrag durch die Einsatzleitung
  • Händeseinfektion vor Betreten des Feuerwehrhauses, zwingend vor Betreten des 1. OG.
  • Betreten des Feuerwehrhauses nur in wichtigen Fällen (Einsätze, nicht aufschiebbare Besprechungen, nicht aufschiebbare Arbeiten)
  • Kein Einsatzdienst bei Krankheitssymptomen, bestätigte SARS-COV2 Infektion oder bei bestehnder Quarantänemaßnahme
  • Bei bestätigte SARS-COV2 Infektion oder bei bestehender Quarantänemaßnahme ist die Kommandantur umgehend zu verständigen.

Wir hoffen, den Übungsbetrieb schnellst möglichst wieder aufnehmen zu können (nach dem 30.11.2020). Die Mannschaft der Feuerwehr Lindenberg erhält hierzu eine Information via Newsletter.